Das Skigebiet Montafon: Wo der Winter noch Winter ist

Winterurlaub in Vorarlberg – Schneezauber inklusive

Schnee gibt es im Winter rund um das Skigebiet Montafon reichlich. Die Pisten der Skigebiete sind mit einer dicken weißen Schneeschicht überzogen, die Lust auf sportliche Abfahrten machen. Der glitzernde Schnee ist es auch, der viele Wintersportler abseits der Skipisten ins Montafon lockt. Langlaufen, Schneeschuhwandern und Rodeln liegen bei den Gästen des Löwen Hotels ganz hoch im Kurs. Doch das Skigebiet Montafon hat noch viel mehr zu bieten – nicht ohne Grund ist es so beliebt bei den "Löwen"-Gästen.

Wer seine Ferien im Winter im Löwen Hotel verbringt, wird schnell den feinen Unterschied zu anderen Destinationen bemerken. Der Winter im Skigebiet Montafon ist nämlich genau so, wie Sie ihn von Postkarten kennen. Und so, wie Sie einen Winterurlaub am liebsten in Erinnerung behalten möchten. Schneebedeckt, sportlich, romantisch und herzlich. So, als hätten Sie einen Urlaub im Winter bei Freunden verbracht.

Die Nummer eins in den Winterferien: Skifahren & Snowboarden

Nicht ohne Grund ist das Skigebiet Montafon so beliebt bei seinen Gästen. Optimale Schneelage, Sonnenschein und Pisten für jeden Geschmack lassen die Besucher stets zurückkehren nach Vorarlberg und ins Löwen Hotel. Fünf Skigebiete bieten im Montafon Pistenspaß der Sonderklasse. Knapp 250 Kilometer bestens präparierter Pisten werden Skifahrern und Snowboardern hier geboten. Die 61 topmodernen Liftanlagen befördern Sie in Windeseile hinauf auf die Berge. Direkt in das Wintersportparadies, wo natürlich die ein oder andere urige Hütte auf einen Besuch wartet. 

Bewegung & Erholung: Aktiv-Urlaub im Montafon Skigebiet

Neben dem allseits beliebten Pistenvergnügen erleben Sie während Ihres Urlaubs im Montafoner Winter so einiges abseits der Skipisten. Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln und Winterwandern sind nur ein Vorgeschmack auf alle Aktivitäten in Ihrem Winterurlaub. Das Löwen Hotel in Schruns bietet den perfekten Einstieg ins Wintervergnügen jeder Art – ganz egal ob sportlich oder genussvoll.

Winterurlaub „zu Fuß“ in Vorarlberg: Schneeschuhwandern im Montafon

Wanderungen durch die schneebedeckte Vorarlberger Landschaft haben etwas Ursprüngliches. Oft ist nur das Knirschen unter den Schneeschuhen zu hören. Und das regelmäßige Atmen, wenn es den Berg hinauf geht. Fast könnte man glauben, Schneeschuhwandern wäre ein neu erfundener Trend.

Doch schon unsere Vorfahren wussten diese Technik zu schätzen, um sich gezwungenermaßen zwischen Berg und Tal fortzubewegen. Heute erfahren Wanderungen im reinen Weiß einen Aufschwung, vor allem während der Winterferien. Mehr als 20 Wanderwege rund um das Skigebiet Montafon bieten stets neue Einblicke in die Natur der Berglandschaft.

Schneeschuhwandern im Skigebiet Montafon © Alexander Kaiser

Langlaufen durch die Vorarlberger Winterlandschaft

Mit gleichmäßigen Zügen durch die österreichische Bergwelt gleiten. Dabei klare Luft und das gute Gefühl spüren, bewusst etwas für sich und seinen Körper zu tun. Langlaufen im Skigebiet Montafon vereint Sport mit Naturgenuss und Bewegung mit Erholung. Zwischen den beeindruckenden Berggipfeln schlängeln sich mehr als 80 Kilometer klassische Langlaufloipen. Zusätzlich bietet die Region 17 Kilometer Skating-Loipen. 

Erlebnisreiche Winterwanderungen im Skigebiet Montafon

Während der Ferien im Winter tauscht man gerne einmal die Skier gegen festes Winter-Schuhwerk. Ganz besonders dann, wenn das Skigebiet Montafon mit einzigartigen Erlebnissen auf die Berggipfel lockt. Wer sich gerne vom weitläufigen Bergpanorama begeistern lässt, ist bei der wöchentlichen Fußgängersafari genau richtig.

Noch vor Beginn des Skibetriebs geht die Wanderung von Alpilagrat zum Sennigrat los. Stets begleitet von einer atemberaubenden Bergkulisse. In der Nacht bringt die Fackelwanderung regelmäßig die Augen großer und kleiner Gäste zum Strahlen. Inkludiert:  eine gemütliche Kasknöpflerunde (Käsespätzle-Essen) und ganz viel frische Luft.

BEIM RODELN AUF ZWEI KUFEN RASANT INS TAL

Ein Winterurlaub in Österreich ist nicht komplett ohne eine Bergabfahrt mit dem Schlitten, wie die Rodel in Vorarlberg genannt wird. Die Rodelstrecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden begeistern selbst zurückhaltende Besucher. Denn bei der kurvenreichen Fahrt auf den Rodeln werden reichlich Glückshormone ausgeschüttet. Gerodelt wird im Montafon bei Tag und bei Nacht, denn manche der Rodelstrecken sind auch nachts beleuchtet. Selbstverständlich müssen Sie die Rodelausstattung nicht selbst mitbringen. Direkt vor Ort können Sie die Schlitten ausleihen.

Die Rodelbahnen im Überblick

 

  • Silvretta Montafon Kapell: 5,4 Kilometer lang und ideal für Familien. 
  • Golm Latschau: 3 Kilometer lang und etwas anspruchsvoller.
  • Lindauerhütte: eine 7 Kilometer lange Naturrodelbahn.
  • Grabs/Gauertal
  • Kristberg: kleine, aber feine Rodelbahn, die vor allem bei den kleinsten Gästen beliebt ist.
  • Muttersberg
  • Silvretta Montafon Garfrescha: mit 5,5 Kilometern die längste Nachtrodelbahn Vorarlbergs.
Rodelbahnen im Silvretta Montafon

Winterferien ohne Grenzen in Schruns, Vorarlberg

Gestalten Sie jeden Tag Ihres Winterurlaubs im Montafon anders. Heute gehen Sie es ruhig an. Zum Beispiel im Rahmen einer Kutschenfahrt durch die malerische Winteridylle. Morgen darf es gerne etwas mehr Action sein, beim Pistenbully-Fahren. Und übermorgen steht ein Familientag an, den Sie auf dem Eislaufplatz verbringen oder bei unzähligen Funsportarten. Winter-Aktivitäten jeglicher Couleur lassen Langeweile gar nicht erst aufkommen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihren individuellen Winterurlaub in Vorarlberg zu planen. Senden Sie uns Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage und freuen Sie sich auf ganz besondere Urlaubsglücksmomente im Montafon.

Sonstige Winter-Aktivitäten im Überblick

Eislaufen, Eisdisco, Eishockey oder Eisstockschießen in der Winterwelt Montafon. Ob spielerisch oder professionell im Winterurlaub lässt man sich gerne aufs Glatteis führen.

Pistenbully-Fahren und dabei einen Blick hinter die Kulissen wagen. 490 PS haben die riesigen Gefährte. Sie präparieren täglich die Abfahrten im Montafon. Steuern Sie beim Pistenbully-Fahren selbst das große Gefährt und lüften das Geheimnis der perfekt präparierten Pisten im Montafon.

Paragleiten in luftigen Höhen. Aus dieser Perspektive haben Sie das Montafon noch nie gesehen.Mit professionellen Piloten begeben Sie sich beim Paragliden über verschneite Bergspitzen. Genießen Sie die Vogelperspektive!

Romantische Kutschenfahrten durch verschneite Szenerie. In gemächlichem Tempo traben die Pferde mit ihren Kutschen durch die verschneite Landschaft. Warm eingepackt in der Kutsche lässt sich ein romantischer Nachmittag ganz entspannt verbringen.